Wohnen
Bad
Schlafen
Previous
Next

Von der Faszination des handwerklichen Möbelstücks

All den schönen Industrie-Möbeln zum Trotz hat ein handgemachtes Möbelstück nichts, aber auch gar nichts, von seinem Zauber verloren. Auf perfekte Art und Weise ist es das, was es sein soll: Ein Schrank, ein Tisch, eine Kommode oder ein Büchergestell. Im Vorbeigehen streichen wir mit der Hand über seine kühle, glatte Oberfläche, wir öffnen und schliessen die genau eingepassten Türchen und Schubladen und spüren die Sorgfalt und Meisterschaft, mit der diese Möbel gemacht worden sind. Sie verkörpern das Beständige in einer Zeit der schnellen Veränderungen, geben uns Sicherheit und erfreuen unser Herz. Es sind Möbel, mit denen wir Freundschaft schliessen. Sie begleiten uns, sie gehören zu uns und sie überdauern uns.